Ein Tag für Winterbekleidung

Arbeitstag mit Quad im Hochgebirge

Dass Schneemangel einem die Arbeit erschweren kann, glaub man zuerst gar nicht. Doch das ist kein Scherz: Normalerweise steigen wir im Winter mit Skitouren-Ski ins polychromelab 2610 Textilforschungslabor auf, doch diesesmal lag zu wenig Schnee für eine ordentliche Skitour und zu viel für den Weg zu Fuß.

Glücklicherweise leihte uns ein guter Freund seinen Quad, mit dem wir unser Material auf die Glungezerhütte schaffen konnten. Es war ein großer Spaß – bis 2400 Meter ging’s mit dem Quad, die letzten 250 Meter konnten wir dann unsere Winterbekleidung testen und die Ski auspacken.

Winterbekleidung, Skitouren, Arbeiten und Abfahrt

Im Labor war wieder einiges zu tun. Nächste Woche gibt’s mehr darüber zu erfahren, was die regelmäßigen Stürme auf dem Glungezer unserem Textillabor zugefügt haben.

Der Spaß der heutigen Arbeit war, unsere neue Winterjacke Alta Verde auf einer Skitour weiter hinauf in Richtung Gipfel zu testen. Das Wetter war super, es war wie ein Weg zur Ruhe und Inspiration, es sind die schönen Seiten unserer Arbeit.

Die Abfahrt gegen Abend, eingehüllt in warme Winterbekleidung, krönte dann diesen Wintertag auf der Glungezer Hütte. Bis zum nächsten Mal.

Share on FacebookTweet about this on Twitter

This post is also available in: Englisch