Beiträge

Video: Blick ins Alpine Proof Outdoorlabor

Video von der Eröffnung des weltweit höchsten Outdoorlabors

Die Standortagentur Tirol und pro.media Agentur besucht das höchste Outdoorlabor der Welt. Bei der Eröffnungsfeier sind alle Beteiligten anwesend: das Land Tirol, Offizielle von Serfaus-Fiss-Ladis, die Universität Innsbruck und polychromelab als Betreiber des Alpine Proof Outdoorlabors. Im Video wird das Forschungsprojekt erklärt.

Weltweit höchste Forschungsplattform für Outdoorbekleidung von polychromelab auf Youtube. Copyright: Standortagentur Tirol und pro.media

Was im Alpine Proof Outdoorlabor erforscht wird und vor allem wie, findest du hier heraus.

Hier ist die Pressemittelung der pro.media Agentur.

Das war die ISPO Brandnew 2015

So sieht die Arbeit der Jury beim ISPO Brandnew 2015 Award aus

“Sie waren alle schon einmal in exakt der gleichen Situation: Eine Jury bewertete ihr Produkt, ihre Marke und entschied, dass sie sich auf der ISPO München als eines der besten Startups des Sports Business präsentieren dürfen. Und jetzt hatten sie selbst diese verantwortungsvolle Aufgabe. Fast alle ISPO Brandnew 2015 Juroren waren ehemalige Gewinner oder Finalisten des Jungunternehmerwettbewerbs. Sie wissen aus eigener Erfahrung genau worauf es ankommt. Hier erzählen sie uns von ihren Highlights und Eindrücken.” – ISPO Brandnew 2015 Magazin

Mit dabei in der ISPO Brandnew 2015 Jury war Designer Michele Stinco von polychromelab (Gewinner 2012): “Wahre Innovation beginnt für mich ausschließlich in kleinen Strukturen. Handwerkskunst und Ideenreichtum sind die Basis für bahnbrechende Erfindungen und gutes Design.”

Hier erfährst du, wie so ein Tag als Jurymitglied beim ISPO Brandnew 2015 Award aussieht. Außerdem wurde im Brandnew Magazin die Geschichte von polychromelab seit 2012 beschrieben. Also schau mal rein und erfahre, wie die Arbeit der Jury beim ISPO Brandnew Award aussieht:

ISPO Brandnew 2015 Jury und Geschichte von polychromelab

Und hier ist noch ein kleiner Stimmungsmacher: Das ISPO ontour Video zeigt, wie sie eine Jurysitzung für den ISPO Brandnew Award abläuft und was die anderen Juroren über den Award für Startups sagen.

#ISPOontour-2015-Video

Wenn du noch mehr aus dem Brandnew Magazin lesen willst, dann kannst du hier über das polychromelab / Schöffel-Projekt nachlesen und erfahren, welche Bekleidung die Skistars Marcel Hirscher und Anna Fenninger tragen: polychromelab goes Racing

Härtetest für High-Tech Bergsteiger Jacken

High-Tech Bergsteiger Jacken wissenschaftlich getestet

Das Bergsport Portal Bergsteigen.com macht den Härtetest für High-Tech Bergsteiger Jacken. Das Portal Bergsteigen.com verfasst interessante Artikel rund um das Thema Bergsteigen, Wandern, Klettern, etc. Es werden neue Trends vorgestellt, neues Equipment getestet und neue Routen besprochen.

Das Portal testete die Alta Quota Outdoor Jacke und die Roccia Rossa Hybrid Jacke – beides High-Tech Jacken von polychromelab – über mehrere Monate hinweg in einem absoluten Härtetest. Hier geht’s zum vollen Testbericht von Bergsteigen.com! Wie wir unsere High-Tech Bergsteiger Jacken wissenschaftlich testen findest du hier heraus!

Bergsteigen.com macht den Härtetest für Outdoorjacken

Der Artikel stammt von Bergsteigen.com.

Das Team von Bergsteigen.com hatte zwei Wendejacken von polychromelab für einen mehrmonatigen Test über alle Jahreszeiten zur Verfügung. Einerseits das Modell “Alta Quota” und andererseits das Modell “Roccia Rossa”.

Beide Modelle zeichnen sich durch ausgesprochen geringes Gewicht (Modell “Roccia Rossa” in Größe S nur 300 g) und sehr saubere Verarbeitung aus. Auffallend ist, dass die Jacken auch nach monatelangem, nicht immer liebevollen Einsatz im Gebirge so gut wie keinen Verschleiß zeigen.

Alle Nähte sind zudem verschweißt, wodurch die Jacken wirklich wasserdicht sind. Die Winddichtigkeit ist als hervorragend zu beurteilen. Beispielsweise reichten bei einer sehr stürmischen, kalten Skitour ein dünner Merino-Baselayer, eine Merino-Weste und eben die Jacke von polychromelab völlig aus, um ausreichend warm bekleidet zu sein.

Die Jacken aus dreilagigem Laminat sind als Wendejacken konzipiert: Je nach Temperatur trägt man die wärmeabsorbierende dunkle Seite (98 % Absorbtion) oder die wärmereflektierende silber- bzw. bronzefarbene Seite (28 % Reflexion) außen. Das ist ausgesprochen praktisch, denn so hat man für einen großen Temperaturbereich immer die passende Jacke dabei. Wer ein Haar in der Suppe finden möchte, wird kritisieren, dass auf der reflektierenden Seite die Schweißnähte etwas unschön sichtbar sind und der Großteil der Taschen schlechter zugänglich ist.

Bergsteigen.com: Unser Fazit

Die “Roccia Rossa” ist die hübschere, die “Alta Quota” aber die praktischere Jacke. Daher hat uns als Bergsportler die “Alta Quota” besser gefallen. Beispielsweise verfügt die schick geschnittene “Roccia Rossa” im Gegensatz zur “Alta Quota” über fast keine Taschen, was sich in den Bergen als eher unpraktisch erwiesen hat. Einziger echter Wehrmutstropfen bei den beiden Jacken ist der Preis. Beide Modelle kosten exakt € 700. Wer bereit ist, so viel Geld für eine Outdoor-Jacke auszugeben, wird sich jedoch viele Jahre über ein wirklich tolles High-Tech-Textil freuen. Für Patrioten und Menschen, die auf ihren ökologischen Fußabdruck achten, mag von Interesse sein, dass ein Großteil der Wertschöpfung in Österreich erfolgt und die Jacken nicht im fernen Asien, sondern in Italien gefertigt werden.

polychromelab concept store

Unser Video-Tipp, falls du dich für Outdoor Härtetests von Bergjacken interessierst:

ORF Newton Outdoorjacken Test von polychromelab auf Youtube

 

Buon Natale e Felice Anno Nuovo

Jahresrückblick vom Jacken Hersteller polychromelab

Ein weiteres tolles Jahr geht zu Ende – der Jahresrückblick vom Jacken Hersteller polychromelab:

 

ZDF besucht in der Dokumentation Auf dem Dach Europas das polychromelab 2610 Textillabor

ISPO Award Outer Layer 3l 2014 für die Roccia Rossa Designerjacke

Porsche Design stellt die Reversible Jacket mit dem Stoff von polychromelab vor

Heimplanet test das Extrem-Zelt The Cave im polychromelab 2610 Textillabor

Trend-Blog Cool Hunting schreibt über polychromelab Wendejacken

Wir verlosen auf dem Halbmarathon Hall-Wattens unsere spezielle Damen Laufjacke Fast Donna

Markus Koschuh slammt auf dem Startup Poetry Slam über polychromelab

Fahrradlabel Pedaled gewinnt den Eurobike Award 2014 mit der Lab Jacket in Zusammenarbeit mit polychromelab

Das Projekt Alpine Proof wird auf dem Alpachbach Forum offiziell vorgestellt

Channel 4 Gadget Man mit Richard Aoyade wählt die Roccia Rossa als perfektes Reise-Gadget

Vorstellung der neuen Farbstellung Grün und Grau mit der Alta Verde Funktionsjacke für Damen und Herren

 

Polychromelab wünscht Buon Natale e Felice Anno Nuovo

All das wäre ohne Mithilfe von Freunden, Fans und Partnern nicht möglich gewesen. Darum wünschen wir euch allen dieses Jahr auf originelle Weise bei unserer täglichen Arbeit in den Bergen: “Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!”

 

Storm – 27 von polychromelab auf Youtube

polychromelab concept store

ZDF Doku – Auf dem Dach des Hochgebirgslabors

ZDF Filmteam besucht Hochgebirgslabor für Textilien

Das ZDF Filmteam besucht im Dezember 2013 das Hochgebirgslabor für Textilien auf dem Glungezer in Tirol. Dort betreibt das Tiroler Jackenunternehmen polychromelab die höchste Forschungsstation für angewandte Textilforschung.

Hier, die Eindrücke aus der ZDF Dokumentation Auf dem Dach Europas vom Januar 2014.

ZDF Doku über polychromelab Jacken von polychromelab auf Youtube

Wir freuen uns natürlich sehr, Teil einer Dokumentation über die Entwicklung des Alpenraums zu sein.

Wenn du mehr über die Jacken, die in der ZDF Dokumentation vorgestellt worden sind, erfahren möchtest, dann schau mal in unseren Onlineshop und hol dir die Informationen zu unseren wissenschaftlich getesteten Outdoorjacken.

polychromelab concept store

Dich könnte auch interessieren:

ORF 1 Newton macht den ultimativen Outdoorjacken Test – Teil 1

ORF 2 Newton besucht das Hochgebirgslabor polychromelab 2610 – Teil 2

ORF Newton – Outdoorjacken im Vergleich

ORF Newton macht den Test: Outdoorjacken im Vergleich

Hast du dich schon immer gefragt, welche Jacken die besseren Outdoorjacken sind? ORF Newton macht den Vergleich und testet verschiedene Outdoorjacken einmal im Labor und einmal im Freien. Eine Lodenjacke, eine Daunenjacke und eine polychromelab Hardshelljacke treten in verschiedenen Belastungstests gegeneinander an.

Teil 1 – ORF Outdoorjacken im Vergleich: Der Labor Test

Heute Teil 2 – ORF Outdoorjacken Vergleich: Der Outdoor Test

ORF Newton besucht das Hochgebirgslabor polychromelab 2610 für Textilforschung am Glungezer in Tirol. Dort steht nun schon seit zwei Jahren unsere Forschungsstation für die Freibewitterung unter Realbedingungen für Textilien und Jacken. Im Video wird aber genauer erklärt, was wir machen und wie wir das machen. Viel Spaß beim ORF Newton Outdoorjacken Vergleich!

ORF NEWTON Teil 2 PCL2610 von polychromelab auf Vimeo.

Neugierig geworden, was wir noch alles erforschen? Schau mal auf die Homepage der Glungezer Hütte oder, falls du ausführliche Informationen über die Textilforschung im Hochgebirgslabor benötigst, schreib eine Email an media@polychromelab.com.

Hier geht’s zum offiziellen Account vom Hochgebirgslabor auf Facebook: polychromelab_2610/Facebook

Funktionsjacken Video beim Innovationspreis

Funktionsjacken Video: Was sind Funktionsjacken von polychromelab

2014 wurden Funktionsjacken polychromelab für den Innovationspreis Tirol in der Kategorie bestes Konzept nominiert. Gegen eine harte Konkurrenz konnten wir uns bei der diesjährigen Preisverleihung leider nicht durchsetzen. Jedoch wurde anlässlich unserer Nominierung vom Filmteam Fancytreefilms ein Video erstellt, das unsere alpinen Funktionsjacken erklärt.

Viel Spaß beim Funktionsjacken Video! Die Konzeption ist wahrlich eine Innovation, danke an Fancytreefilms!

Alpine Funktionsjacken von polychromelab – Innovationspreis Tirol 2014 von polychromelab auf Youtube

Wenn du dich für unsere funktionalen Wendejacken für Damen und Herren interessierst, dann schau mal in unseren Onlineshop. Alle Informationen zu unseren Damen und Herren Funktionsjacken findest du hier.

polychromelab concept store

Wie ein Sturm entsteht – Textilforschung Tirol

Textilforschung Tirol: Der Sturm im Hochgebirgslabor

Vom 4. auf den 5. November zog ein heftiger Sturm über Tirol hinweg. Er deckte in vielen Ortschaften Dächer ab und richtete teils starken Schaden an. Oben auf dem Glungezer nahe Innsbruck erreichte der Sturm derartige Geschwindigkeiten, dass ein erwachsener Mensch Mühe und Not gehabt hätte, nicht einfach davon zu fliegen. In unserem Hochgebirgslabor für Textilforschung Tirol haben wir Spitzengeschwindigkeiten von 264km/h gemessen.

Dank unserer Webcams, die Tag und Nacht das Wetter filmen, haben wir nun ein Video von der Wettersituation an den Tagen vor dem Sturm und zur Stunde Null. Denn es war nicht das erste Mal, dass ein Sturm über Tirol hinweggefegt ist. Hier das Video aus unserem Textilforschungslabor Tirol am Glungezer:

Heavy Storm 04/05 11 2014 polychromelab 2610 264km/h von polychromelab auf Vimeo.

Da sieht man einmal, welche extremen Ausformungen das Wetter in Tirol annehmen kann. Der Schnee war schnell weggeblasen und unsere Testpuppen wären auch was vom Winde verweht gewesen.

Der große Schaden, den der Sturm in unserem Labor für Textilforschung Tirol angerichtet hat, birgt aber auch einen Vorteil für uns: Die Messdaten liefern uns tiefere Einblicke in das Verhalten unserer Textilien und Jacken, damit wir sie in Zukunft noch weiter verbessern können. Dasselbe Prinzip hat auch die Firma Heimplanet zu nützen gewusst und hat ihre Zelte in unserem Hochgebirgslabor poylchromelab 2610 getestet.

Lust, auch mal einen solchen Sturm aus nächster Nähe betrachten zu können, oder aber einfach um eine schöne Wanderung zu machen, dann besuche unser Textillabor am Glungezer. Nähere Infos zum Hochgebirgslabor für Textilforschung und unserem Gastgeber Die Glungezer Hütte gibt es hier.

Outdoorjacken Test auf ORF Newton

ORF Newton macht einen Outdoorjacken Test

Diesmal hat sich ORF Newton vorgenommen, Outdoorjacken zu testen. Viele Hersteller behaupten ihre Jacke sei wasserdicht oder extrem warm. Doch ob das stimmt, will ORF Newton in einem Outdoorjacken Test herausfinden.

In einigen Wärme-, Kälte- und Regentests sollen drei unterschiedliche Jacken getestet werden, um deren Outdoor-Tauglichkeit herauszufinden. Ganz klassisch tritt eine Lodenjacke gegen eine Daunenjacke und gegen die polychromelab Alta Quota Outdoorjacke an. Was können die Outdoorjacken wirklich, was nicht? Wie bequem sind die unterschiedlichen Produkte wirklich, wenn man sie trägt?

ORF Newton findet in nur 10 Minuten Vor- und Nachteile von Outdoorjacken heraus. Viel Spaß mit dem interessanten Bericht!

ORF Newton Outdoorjacken Test von polychromelab auf Youtube.

Na, was sagt man dazu? Alle Jacken haben Vor- und Nachteile, aber nur eine Outdoorjacke kann kühlen, wenn es heiß ist, und wärmen, wenn es kalt ist. Die polychromelab Alta Quota ORF Jacke gibt es im polychromelab concept store.

Aber ORF Newton gibt sich nicht damit zufrieden, Outdoorjacken für Damen und Herren nur im Labor zu testen, sondern sie besuchen das polychromelab Alpine Proof Hochgebirgslabor, wo Bekleidungshersteller ihre high-tech Outdoorjacken unter echten Wetterbedingungen testen lassen können. Hier geht’s zum zweiten Teil des ORF Newton Outdoorjacken Test mit polychromelab.

Mehr spannende Berichte zum Thema Outdoorjacken und angewandte Forschung im Hochgebirgslabor für Textilien gibt es hier:

https://www.facebook.com/pages/polychromelab_2610

https://www.polychromelab.com/ORF-Newton-Jacke-Outdoor

Michele Stinco und Elisabeth Frey über alpines Gütesiegel

Polychromelab spricht über ihre Idee Alpine Proof

Es fing alles, wie gewohnt, bei einer Bergtour an. Wieder einmal kann sich die Bekleidung nicht an die Wetterverhältnisse in den Bergen anpassen. Es müsste eine Garantie für Outdoor-Produkte geben, dass sie im Freien auch halten, was sie versprechen. Wer hat sich das noch nicht schon einmal gedacht?

Michele Stinco und Elisabeth Frey von polychromelab haben selbst damit begonnen, die polychromelab Oberstoffe unter realen Wetterbedingungen zu testen – und nicht nur im Labor. Aus dieser Freibewitterung der Prototypen-Jacken konnte polychromelab viele Erkenntnisse für die Produktentwicklung gewinnen. Hier genießt das Unternehmen ganz klar den Vorteil, dass sie ihren Sitz in den Tiroler Alpen hat.

Alpine Proof ist ein alpines Gütesiegel

Nach und nach nahm dann in den Köpfen von Michele und Elisabeth die Idee Alpine Proof Gestalt an. Im eigenen Hochgebirgs-Textil-Forschungs-Labor am Glungezer wurden auch schon Produkte von anderen Bekleidungsherstellern Probeweise getestet. Nun geht Alpine Proof in die nächste Phase: Und zwar soll in Zukunft mit Fördermitteln und breiter Kooperation zwischen vielen Partnern ein alpines Gütesiegel ins Leben gerufen werden, damit internationale und regionale Bekleidungshersteller ihre Produkte ebenfalls in Tirol unter den härtesten Outdoor-Bedingungen testen können und dafür mit Alpine Proof ausgezeichnet werden.

Ziel ist es Innovation und Fortschritt im Textilbereich zu bewirken. Mehr zum Thema gibt’s hier oder auf der Homepage der Standortagentur Tirol.

Michele Stinco und Elisbeth sprechen auf dem Alpbach Innovationsforum Europa über ihre Idee Alpine Proof.

Was ist Alpine Proof? von Michele Stinco von polychromelab auf Vimeo.