Alpine Proof Forschungsplattform

Was ist Alpine Proof?

Das Forschungsprojekt Alpine Proof ist die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft zur Erforschung und Weiterentwicklung von Sportartikeln. Da Outdoorbekleidung den härtesten Wetterbedingungen und hohen materiellen Belastungen standhalten muss, gehen die Bekleidungshersteller an ihre Grenzen. Durch Sportwissenschaft im Gebirge kann man aber Outdoorbekleidung analysieren, Schwachstellen erkennen und die Sportartikel verbessern – und einen Schritt über die Grenze hinausgehen.

Campus Alpine Proof ist umgezogen –  ins Kühtai. 2020 Meter.

Am Standort Kühtai geschieht die Weiterentwicklung von Sportartikeln im alpinen Umfeld mit neuen Partnern. Schneezentrum Tirol und Mci Innsbruck nach einem modernenren Standard. Das höchste Outdoorlabor für Bekleidung geht neue Wege. Was bisher das Wetter machte werden wir mit den Partnern so weiterentwickeln , dass alles On Demand stattfinden kann. Das ganze Jahr und zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter . Ab Dezember 2020 geht das Abenteuer weiter.Bleiben Sie dabei.

alpine proof

Sportwissenschaft im Gebirge untersucht das Zusammenspiel von Mensch, Bekleidung und Witterung im Alpine Proof Outdoorlabor von polychromelab. Mehr dazu hier: Was ist Sportwissenschaft im Gebirge?

Im Alpine Proof Outdoorlabor am Schönjoch 2436 werden verschiedene Belastungs- und Textiltests für Outdoorbekleidung durchgeführt. Mehr dazu hier: Was ist Textilphysik?

Bekleidungsphysiologie ist das Wissen, wie Outdoorbekleidung am sinnvollsten konstruiert wird. Die Rückschlüsse, die durch die Freibewitterung und Textiltests im Outdoorlabor gewonnen werden, helfen dabei, die Bekleidung von morgen zu designen. Mehr dazu hier: Was ist Bekleidungsphysiologie?

Wenn man mit dem Thermometer die Temperatur misst, bekommt man die meterologisch korrekte Temperatur. Wie Temperatur empfunden wird, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Mehr dazu hier: Was ist gefühlte Temperatur?

This post is also available in: Englisch