Beiträge

Tiroler Zukunftstag 2016

Durchstarten auf dem Tiroler Zukunftstag 2016

Die letzte Messe liegt schon eine Weile zurück, darum haben wir uns besonders auf den Tiroler Zukunftstag 2016 gefreut. Innovative Tiroler Unternehmen und durchschlagende Forschungsarbeiten Tiroler Hochschulen standen im Fokus der Veranstaltung. Hier ist ein Video zum Tiroler Zukunftstag 2016 “Führend durch Forschung und Entwicklung”.

Video Zukunftstag Tirol von Amt der Tiroler Landesregierung auf Youtube

Führend durch Fortschritt und Entwicklung

Polychromelab passt in diese Ensamble aus Wirtschaft und Forschung natürlich perfekt rein. Seit Gründung des Unternehmens wird eine Zwei-Schienen-Strategie gefahren: Design, Produktion und Verkauf von polychromelab Produkten über den Onlineshop und Store in Serfaus auf der einen Seite, empirische Forschung und gezielte Weiterentwicklung des Stoffes im Alpine Proof Outdoorlabor auf der anderen Seite. Doch wie das so ist in einer Welt, in der man nur wenige Sekunden Zeit hat, sein Statement zu äußern, kommt das Konzept dieser Zwei-Schienen-Strategie beim Endverbraucher häufig nicht an. Darum haben wir uns sehr gefreut, dass auf dem Tiroler Zukunftstag  im Kongresszentrum Igls genügend Zeit und vor allem großes Interesse vorhanden war, um unsere Mission zu präsentieren.

Hier noch einige Eindrücke vom Zukunftstag 2016. Photocredit: Land Tirol / Berger.

Weitere Informationen zur Veranstaltung des Land Tirols gibt es hier.

Schöffel ÖSV Warmup DH Suit Damen

Polychromelab stellt den neuen Schöffel ÖSV Warmup DH Suit für Damen vor

Zum Ski Weltcup der Damen in Bad Kleinkirchheim stellt polychromelab den Schöffel ÖSV Warmup DH Suit für Damen vor. Der aus dem 3-Lagen-Laminat fabrizierte Ski-Overall von Schöffel und ÖSV wird den österreichischen Skirennläuferinnen vor Ort erklärt. Hier kannst du lesen, was dieser Ski-Overall aus dem einzigartigen polychromelab Wende-Laminat alles kann und warum Schöffel und ÖSV diesen hochwertigen Stoff gerne verwenden.

Zusammenarbeit von Schöffel, ÖSV und polychromelab bei Wintersport Bekleidung

Die polychromelab GmbH, als Tiroler Start-up mit Basis in Innsbruck und Hochgebirgslabor auf 2610 Metern über Innsbruck, konnte im Jahr 2014 den Visionär Toni Giger (Leiter der Abteilung für Entwicklung, Forschung und Innovation im ÖSV) und die Schöffel Sportbekleidung GmbH Schwabmuenchen (seit 2009 offizieller Ausrüster des ÖSV-Alpinkader)  für das Projekt “Warmup Downhill Suit” im Skirennsport gewinnen. Die gemeinsame Nähe und Passion zur Forschung und Sportwissenschaft haben dieses highend Projekt mit dem Start-up Realität werden lassen.

Die Abfahrts Skirennläufer des ÖSV tragen den weltweit ersten Warmup Downhill Suit aus dem reaktiven polychromelab 3-Lagen-Laminat. Die Skirennläuferinnen tragen den Warmup DH Suit beim Training und zur Rennvorbereitung bis kurz vor dem Start vom Rennen.

Ist es den Rennläuferinnen kühl, tragen sie den Schöffel ÖSV Ski-Overall auf Schwarz außen und nutzen die Kopplung von Infrarot- und UV-Strahlung, um sich mit weniger Bekleidung warmhalten zu können und bei Aufwärmübungen weniger schwitzen zu müssen. Spannend wird es im Frühjahr und während den Sommertrainingsmonaten (Zermatt und heimische Gletscher). Hier haben die Athleten die einmalige Option kühl zu bleiben. Weitere weltweit erste Vorteile des Warmup DH Suit sind hohe Elastizität im Rücken- und Gesäßbereich. Hier werden bei der Begrifflichkeit “freedom of movement” speziell im Overall-Segment neue Maßstäbe gesetzt.

polychromelab concept store

Glungezer polychromelab 2610 Erste Schritte

Aufbautag des polychromelab 2610 am Glungezer.  Hier sind die ersten Bilder. Wir werden mindestens ein Tag in der Woche Sommer und Winter wissenschaftlich an neuem Material arbeiten und einen tiefen Einblick in bestehende Stoffe gewinnen. Danke an OEAV Hall und Gerald Aichner und Gottfried Wieser. Nächste Woche brauchen wir die Materialseilbahn, um alle Sachen hochzuschaffen, die wir brauchen. Hier noch mehr Bilder: