startups aus tirol polychromelab tiroler tageszeitung

Startups aus Tirol erobern die Welt

Tiroler Tageszeitung über Startup polychromelab

Vor ein paar Tagen kam in der Tiroler Tageszeitung ein Artikel über Möglichkeiten für Startups aus Tirol bekannt zu werden. Dabei wurde polychromelab als Beispiel genannt, was uns natürlich sehr freut. Hier der Artikel über Startups aus der Tiroler Tageszeitung:

startups aus tirol polychromelab tiroler tageszeitung

Möglichkeiten für Startups aus Tirol bekannt zu werden

Wir wollen daher nun eine kleine Liste zusammenstellen, was uns als Startup-Unternehmen aus Tirol am meisten gebracht hat:

Beginnen wir mit der Startup Show 2 Minuten 2 Millionen auf Puls 4. Finanziell hat polychromelab jetzt nicht unbedingt davon profitiert, jedoch konnten wir einiges daraus lernen. Wenn man sich zum ersten Mal im Fernsehen vor einem großen Publikum vorstellen muss, lernt man, wie man am besten die Kernelemente seines Unternehmens präsentiert. Außerdem haben wir ein nettes Image Video von Puls 4 bekommen.

In Österreich gibt es auch noch die AWS-Förderungen für Kleinunternehmen. Startups aus Tirol können sich hier bewerben und erhalten mit ein wenig Glück und guter Performance eine finanzielle Unterstützung für ihre Marke. Mehr über polychromelabs Erfahrungen mit AWS hier.

Auf lokaler Ebene hat uns am meisten der Tiroler Innovationspreis gefallen. Es gibt verschiedene Kategorien, in denen man sich als Startup aus Tirol bewerben kann. Bei der Präsentation vom Tiroler Innovationspreis 2014 im Landhaus in Innsbruck war die Vorführung von Image Videos der einzelnen Startups besonders beeindruckend.

Die Möglichkeiten sind also sehr vielfältig, man muss sich an verschiedenen Herausforderungen messen, man darf über Jahre hinweg nicht nachlassen, aber am Ende kann es sogar sein, dass man als Vorzeigebeispiel von Startups aus Tirol in die Standortlounge nach Wien eingeladen wird. Mehr dazu hier.

startups aus tirol standortlounge wien polychromelab
Share on FacebookTweet about this on Twitter

This post is also available in: Englisch