Land der Berge

Land der Berge – Ausrüstungstrend

Die polychromelab Roccia Rossa Sport / Lifestyle Jacke ist im Magazin Land der Berge. Offenbar ist das umweltfreundliche Material bestens für Outdoor Aktivitäten geeignet. Mit dem modischen Design ist die Roccia Rossa ein Ausrüstungstrend.

Tiroler Textil – umweltfreundlich, modisch, top

Hier ist der Auszug aus Land der Berge:

Am Anfang war die Idee: Es muss kein Großkonzern mit Fertigung in Asien sein. Und trotzdem soll ein vollkommen neues Material mit überragender Funktionalität für Bekleidung entwickelt werden. Im Jahr 2010 nimmt der Gedanke des Designers Michele Stinco mit dem Projekt „PolychromeLAB“ konkrete Gestalt an: Mit der Uni Innsbruck und weiteren Kooperationspartnern wird ein Drei- Lagen-Laminat, das 98 % sichtbares UV absorbieren oder 28 % sichtbares UV reflektieren kann. Es wärmt also durch Lichtabsorption und kühlt durch Lichtreflexion. Innen wird zu Außen – je nach Bedarf. Getestet wurde das Material hinsichtlich seiner UV-Belastbarkeit und Wasserdichtheit seit dem Herbst 2012 im Forschungszentrum am Glungezer in den Tuxer Alpen. Die erste selbst konfektionierte Wendejacke von PolychromeLAB, die „Alta Quota“, war zu Testzwecken 8.000 Stunden an der Forschungsstation fixiert. Produziert wird diese Jacke genauso wie das zweite Modell, die „Roccia Rossa“, zu 100 Prozent in Italien. Von dort kommen auch die Komponenten, Stoffe und Zusätze, die Konfektion fertigt ein kleiner Familienbetrieb in Turin. Denn eine bestmögliche CO2-Bilanz ist den Tüftlern von PolychromeLAB genauso wichtig wie die Top-Performance des Produkts.

Land der Berge Ausrüstungstrend

Share on FacebookTweet about this on Twitter

This post is also available in: Englisch