berglauf hike mountain jacket bergjacke

Neue Bergjacke mit neuen Farben

Test der neuen Farbstellung der Bergjacke

Eine Bergjacke muss nicht nur immer einwandfrei funktionieren, sondern auch gut aussehen. Als hochwertige Bekleidungsmanufaktur liegen uns natürlich beide Aspekte am Herzen.

Zuallererst entwickeln wir natürlich die Jacke so, dass sie auch unter extremen Bedingungen in den Bergen standhalten kann. Dazu setzen wir die Prototypen einige Monate dem unerbärmlichen Alpen-Wetter am Glungezer-Labor aus. Eine gute Bergjacke muss nämlich wasserfest, winddicht und robust sein. Durch die natürliche Erosion durch Wind und Regen sehen wir bei unseren Tests, wie gut das Material die Funktionen umsetzt.

Aber auch der modische Aspekt ist uns wichtig, darum entwickeln wir neue Farbstellungen, die optimal funktionieren und zudem noch gut aussehen. Erst gab es schwarz-silber, dann blau-bronze und schließlich eine grau-grüne Bergjacke. Alle Jacken sind als Wendejacke konzipiert und, ob man es glaubt oder nicht, die dunkle Seite wärmt und die helle Seite kühlt. So hält diese Funktionsjacke nicht nur Wind und Wetter stand, sondern hilft dem Träger auch dabei, die Körpertemperatur zu regulieren und stabilisieren.

Bald ist es soweit: Einer der finalen Tests bei uns ist der Anwendungstest. Hier bei einem Berglauf in den Alpen mit der neuen grau-grünen Bergjacke von polychromelab.

Willst du eine bergtaugliche Jacke kaufen, dann besuche unseren Onlineshop polychromelab concept store.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

This post is also available in: Englisch