Standort Lounge Wien mit polychromelab

Tirol bringt Industrie 4.0 ins Hochgebirge in der Standort Lounge

Anfang Oktober war polychromelab zur Standort Lounge in Wien zusammen mit einem Projekt für Schneetechnologie eingeladen, um das Forschungsprojekt Alpine Proof als Vorzeigeprojekt für Innovation und regionale Kompetenzstärkung vorzustellen. Es war wirklich ein tolles Erlebnis wieder einmal in Wien zu sein und Interessierten die eigene Arbeit näherzubringen.

Zu diesem Anlass erstellte die Standortagentur Tirol einen Film über Alpine Proof. Einige Wochen zuvor besuchten sie uns also im Outdoorlabor auf dem Schönjoch auf 2436 Metern in Serfaus-Fiss-Ladis. Der Film ist wirklich schön geworden und erklärt unkompliziert alle Facetten unserer Arbeit im Hochgebrige. Den Film der Standortagentur Tirol gibt es hier zu sehen: Alpine Proof Outdoorlabor.

Hier noch einige Eindrücke vom Fimdreh im Spätsommer:

Um es nicht zu vergessen: Großes Kompliment an die Organisatoren, das Ambiente war wirklich modern und innovativ, passend zu den Projekten, die vorgestellt wurden. Alle weiteren Informationen zur Standort Lounge Wien findet man auf der Website der Standortagentur Tirol hier.

polychromelab concept store

Was ist Textilphysik?

Textilphysik untersucht Sportbekleidung im Outdoorlabor

Textilphysik im Outdoorlabor hört sich kompliziert an, ist aber eigentlich ganz einfach. Textilphysik ist die Lehre davon, wie sich textile Materialien wie Outdoorjacken unter bestimmten Bedingungen verhalten. Für das Alpine Proof Outdoorlabor steht Textilphysik also als ein Überbegriff für verschiedene Tests, die erforschen, wie sich Sportbekleidung im alpinen Umfeld unter bestimmten Wetterbedingungen verhält.

Hier im Alpine Proof Outdoorlabor auf dem Schönjoch 2436 untersuchen wir Sportbekleidung zum Beispiel auf: Wärmeisolationsverhalten, Feuchteverhalten, Hautkontaktverhalten, Farbechtheit, umweltbezogene Alterung, UV-Strahlung, Infrarot-Strahlung, Verdunstung und noch einige mehr. Dabei helfen uns die Textilphysik Dornbirn und das Technologiezentrum Ski und Alpin Innsbruck.

Wenn du mehr Einsicht in diese trockenen Begriffe haben willst, dann schau am besten mal im Alpine Proof Outdoorlabor in Serfaus Fiss Ladis vorbei und erlebe unsere Arbeit im Hochgebirge hautnah.

Was ist Bekleidungsphysiologie?

Bekleidungsphysiologie für Outdoorjacken der Zukunft

Hinter dem langen Wort Bekleidungsphysiologie steckt eine ganz einfache Frage: Wie zieht man sich am besten an? Bekleidungsphysiologie ist für uns das Wissen, wie Outdoorjacken am sinnvollsten konstruiert werden. Durch die Forschung im Alpine Proof Outdoorlabor können wir erfahren, was Bekleidung im alpinen Bereich aushalten muss.

outdoorjacken bekleidungsphysiologie serfaus fiss ladis

Einer der wichtigsten Bereiche, um Outdoorjacken der Zukunft herzustellen, ist die Funktionalität in jeder Lage bei jedem Wetter. Zur Bekleidungsphysiologie gehört, dass Bekleidung ausreichend Wärmeisolation bietet, aber während Belastung oder Hitze den Körper bei der Kühlung unterstützt. Outdoorjacken, die Temperaturregulierung möglich machen, findet man bei uns im Onlineshop.

Wie Bekleidungsphysiologie nicht nur für Outdoorjacken, sondern für Sportprodukte und Outdoorbekleidung im Hochgebirge erforscht wird, findest du hier: Alpine Proof Outdoorlabor Serfaus.Fiss.Ladis.

Was ist gefühlte Temperatur?

Einfluss gefühlte Temperatur auf Bekleidungskomfort

Strahlend blauer Himmel, viel Sonneneinstrahlung und eiserne Kälte? Böiger Wind, große Höhe und trotzdem ist es warm? Die gefühlte Temperatur kombiniert Lufttemperatur, Strahlungsbedingungen, Windgeschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit, wie sie jeder Mensch individuell empfindet. Wenn man mit dem Thermometer die Temperatur misst, bekommt man also zwar die meterologisch korrekte Temperatur, dennoch nimmt der menschliche Körper Temperatur individuell wahr.

outdoorjacken polychromelab temperaturregulation

Dieses Bild gibt das perfekte Beispiel eines Wintertages: Kaum Wolken am Himmel, die Sonne ist auch zu sehen, dennoch erzeugen die große Höhe und der kalte Wind Kälte, auf die man sich richtig einstellen muss. Die Erforschung von gefühlter Temperatur macht es in Zukunft möglich. Outdoorbekleidung herzustellen, die den Träger bei Hitze unterstützt, den Körper zu kühlen, und bei Kälte wärmeisolierend wirkt = Temperaturregulation.

Mehr zum Thema Alpine Proof gibt es hier: Alpine Proof Outdoorlabor Serfaus.Fiss.Ladis.

Serfaus.Fiss.Ladis unterstützt Outdoorlabor

Serfaus.Fiss.Ladis mit dem höchsten Outdoorlabor für Bekleidung der Welt

Wir als Serfaus.Fiss.Ladis freuen uns die Forschungsarbeit von polychromelab und der Sportwissenschaft zu begleiten. Serfaus.Fiss.Ladis steht für Qualität. Alpine Proof ist ein Qualitätssiegel für Outdoorprodukte. Ein Standard, der nur in den Bergen erarbeitet werden kann. Dort, wo Wetter passiert.

Das Alpine Proof Outdoorlabor Serfaus.Fiss.Ladis ist das höchste Outdoorlabor für Bekleidung der Welt. Auf dem Schönjoch 2436 werden Outdoorprodukte wissenschaftlich getestet. Das Forschungsprojekt aus Wirtschaft und Wissenschaft ist höchst innovativ, da – man mag es glauben oder nicht – noch nie zuvor Outdoorbekleidung dermaßen realitätsnah und aussagekräftig getestet wurde. Um ein qualitätsvolles Outdoor Sportangebot auch gut nutzen zu können, braucht man für jede Wetterlage Outdoorbekleidung die qualitätsvoll getestet wurde und optimal funktioniert.

Mehr zum dazu gibt es hier: Alpine Proof Outdoorlabor Serfaus.Fiss.Ladis.

Oder auf unserer Facebookseite: polychromelab Alpine Proof